Chai-Latte

Chai-Latte-Titelbild

Das würzige Teegetränk aus Indien wurde innert kurzer Zeit vom Insidertipp zum weltweiten Trendgetränk. Hier finden Sie ein einfaches Rezept, so dass Sie Ihren Chai-Latte zuhause geniessen können.

Das im Chai enthaltene Koffein regt an, aber nicht auf, und die verschiedenen Gewürze sorgen für neue Energie und steigern die Lebensfreude.

Das Rezept zum Ausdrucken finden Sie hier.

Zutaten:

3 dl Wasser
4 zerstossene Kapseln Kardamon (oder 1.5 TL Kardamonpulver)
4 zerstossene Pfefferkörner
0.5 Zimtstange
10-15 g geraffelten Ingwer (entspricht ca. 1 TL)
wenig Muskat
2-3 EL Schwarztee
3 dl Milch
Zimtpulver

 

 

Herstellung:

  • 3 dl Wasser in eine Pfanne giessen.


  • 4 zerstossene Kapseln Kardamon (oder 1.5 TL Kardamonpulver),
    4 zerstossene Pfefferkörner,
    0.5 Zimtstange und
    10-15 g geraffelten Ingwer (entspricht ca. 1 TL) ins Wasser geben.


  • Wenig Muskat reiben, hinzufügen und alles während 10 Minuten kochen lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.


  • 2-3 EL Schwarztee hinzufügen und während ca. 5 Minuten ziehen lassen.


  • 3 dl Milch in die Pfanne geben und alles kurz erhitzen.


  • Den Tee absieben und zum Servieren mit geschäumter Milch und Zimt garnieren.

 

Reicht für ca. 2-3 Tassen.

 

Ein festes Rezept für den Chai-Latte gibt es jedoch nicht. In Indien hat fast jede Familie ihre eigene Variation. So können auch Sie zum Beispiel mit anderen Gewürzen wie Nelken, Anis, Sternanis, Fenchelsamen etc. experimentieren. Je nach Lust kann der Tee auch mit Honig, Zucker, Stevia, Xylit etc. abgeschmeckt werden.

 

 

 

Übrigens ist die Bezeichnung ‚Chai’ das Hindiwort für Tee. Bestellen Sie einen ‚Chai-Tee’, äussern Sie also genaugenommen den Wunsch nach ‚Tee-Tee’.

 

© 2017 www.savina-events.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.